Monday, April 8, 2013

Omelette mit Spinat und Arbeitsmaterial

Liebe Naomi,

 ich habe beschlossen, dass ich immer nur eine Sache in mein Bento packen kann, die morgens in die Pfanne muss. Wieso, fragt Du? Weil ich nur eine Pfanne habe und dadurch ein rechtes durcheinander passiert und alles ewig dauert, auch wenn es nur einmal Omelette und einmal gebratene Paprika sind.

 Hier also das heutige Bento:

 Du findest darin einmal Bulgur mit Pinienkernen und gebackenem Knoblauch (Seite 101), mit der Änderung, dass ich ein wenig Gemüsebrühe mit in das Kochwasser getan habe, gebratene Paprika mit Ketchup (nicht wirklich ein Rezept, aber aufgeführt auf Seite 32), dazu Spinat-Omelette. Die drei Stücke, die Du hier siehst, sind nur die, die ich schön schneiden konnte. Der unschöne Rest liegt unter den Paprika vergraben. Im Hintergrund findest Du Apfel-Bunny und ein bisschen Karotten mit Honig und Kreuzkümmel (auch Seite 32). Eigentlich war für die kein Platz, aber ich hatte sie eingeplant, verdammt noch mal! Und außerdem schon gestern Abend gekocht. Deshalb habe ich die Hälfte noch mit in die kleine Box gepackt.

 Ich habe im letzten Post schon angemerkt, dass ich mich zur Zeit einmal quer durch das Just Bento Kochbuch wühle. Danach ist wieder mein Vegetarisches Kochbuch von Dir und der Gemüsefee dran. Und so sieht das ganze dann aus:


Alles, was ich ausprobieren möchte oder sonst irgendwie lustig finde, ist mit post-its gekennzeichnet. Denn ich habe leider keine von diesen lustigen bunten Fähnchen. Also, wie du siehst, habe ich einiges vor mir!



No comments:

Post a Comment