Sunday, April 21, 2013

Bulgur mit Mais

Liebe Naomi,

 entschuldige, dass es so lange keinen neuen Blog-Entrag mehr gegeben hat. Leider habe ich völlig falsch eingekauft und auch viel zu viele Tortillas gemacht. Dafür gibt es heute ein vollkommen normales Bento ohne Schnick-Schnack, das ich mal eben schnell nach dem Joggen in 20 Minuten komplett frisch gekocht habe.


 Wie du siehst, absolut nichts außergewöhnliches. Nur habe ich aus einem mir hinterher völlig unersichtlichen Grund beschlossen, mein hartgekochtes Ei zu achteln. Deswegen sieht in der oberen Hälfte der Box alles ein wenig chaotisch aus. Auch bin ich zu dem Schluss gekommen, dass der Broccoli aus dem Kühlfach erstens viel zu groß für meine Box geschnitten ist und zweitens nicht so gut schmeckt, wie der frische. Das ist jetzt nicht unbedingt super überraschend, aber leider ist ein einzelner Broccoli zu groß, dass ich ihn alleine weg esse bevor er schlecht wird. In der vorderen Box gibt es dann Paprika in Sesamöl gebraten und mit Sesamsalz garniert, neben Bulgur, den ich in Brühe gekocht habe. Zusätzlich habe ich etwas Mais unter gerührt.

 Da ich nur Sachen in die Box getan habe, die ich gerne mag und deswegen immer im Haus habe, war das ganze natürlich schön lecker und sättigend!

 Gerade eben habe ich durch meine beiden Kochbücher geblättert und ein paar nette Ideen für die kommende Woche gesammelt. Und das beste ist, dass ich kaum dafür einkaufen muss, weil ich den Großteil schon im Haus habe!

No comments:

Post a Comment