Saturday, May 11, 2013

Fast Food Bento?

Hallo Naomi!

 Heute gibt es Fast Food!

 Naja, nicht wirklich, aber so was ähnliches. Und zwar vegetarische Tofu "Chick'n Nuggets" und Zucchini-Pommes mit Salat und DEM GELBEN RADIESERL!



 Die Zucchini-Pommes (paniert und im Ofen gebacken) habe ich von hier. Ich hatte gehofft, dass sie ein bisschen brauner (bräuner?) werden, aber sie waren trotzdem ganz lecker. Lieber wären mit Süßkartoffel oder Kürbis-Pommes gewesen, weil die sind genial! Aber ich hatte halt Zucchini zu Hause. Dazu gab es Ketchup, weil zu viel gesundes Essen ist auch nicht gut mich.

 Die Nuggets sind von einer Marke, von der ich auch die vegetarischen Wienerl und die Frühlingsrolle hatte. Ich glaube, die heißen veggie life oder sowas. Bio sind sie auch. Ich bin generell eher verwirrt, wenn man versucht nicht-Fleisch als Fleisch herzurichten. Wieso?! Aber manchmal habe ich einfach keine Lust auf Eier oder auf Tofu in Würfeln. Tofu-Würfel sehen einfach nicht sehr appetitlich aus, finde ich. Das lässt sie irgendwie unnatürlich aussehen. Und Wienerl und Nuggets sind einfach perfekt für Bentos und so unkompliziert! Zwar schmecken sie kein bisschen nach Wienerl oder Hühnchen, dafür sind sie auf ihre eigene Weise wirklich lecker.

 Die optische Inspiration, nebenbei bemerkt, kommt von Makiko Itoh herself, hier. Da wollte sie den Leuten zeigen, wie viel eigentlich in eine Bentobox passt. Die Box, die sie verwendet hat, war eine einfache 630 ml Tupperdose. Meine ist kleiner. Dafür sind meine Nuggets größer. Und ich habe mein gelbes Radieschen verwendet.

 Und die ist richtig schön scharf! Sehr lecker!

 Ich musste heute schon um 12 Mittagessen, weil ich den ganzen Nachmittag Chorprobe habe und deshalb schon vor 13 Uhr weg muss. Da werd' ich einen ganz schönen Kohldampf haben bis zum Ende. Das "Ende", nebenbei bemerkt, ist um neun. Ja, genau. einundzwanzig Uhr. Abends.

No comments:

Post a Comment