Friday, September 6, 2013

Ein Geschenk! Ein Geschenk!

und zwar von mir an mich! (bezahlt vom Geburtstagsgeld der Familienmitglieder)

Liebe Naomi,

 Heute morgen, ich war gerade beim Frühstück, klingelt es an der Tür und der Postbote (sagt man das noch?), überreicht mir dieses Päckchen:



Ich hatte gar nicht damit gerechnet, weil es hieß, dass die Lieferung 7 bis 10 Tage dauert. Ich habe das ganze am Montag oder Dienstag bestellt! Jedenfalls, hier ist der wunderbare Inhalt:


 Eine wunderhübsche Bentobox und ein paar Accessoires. Baran ist auch dabei, aber das kennt man ja, muss man nicht zeigen. Besonders niedlich finde ich die Picker! Hier in Großaufnahme:


Ich weiß nicht, ob das irgendwelche Charaktere sind, die man von irgendwo her kennt. Ich hab sie gekauft, weil die Köpfe verhältnismäßig groß waren und man sie daran gut aufheben kann (dachte ich mir. Da ich sie online gekauft habe, konnte ich das vorher natürlich nicht nachprüfen!). Die Stäbchen kommen in einer lustigen kleinen Box zum Aufschieben. Bei der Bentobox selber waren nämlich keine Essstäbchen dabei, deshalb (und weil ich sie süß fand), hab ich welche mit bestellt. Dazu gibt es noch die allgegenwärtigen Soßenbehälter, in Apfel- und Bärchenform.


 Was Äpfel mit Bären zu tun haben, ist mir ein Rätsel, aber niedlich sind sie trotzdem! Die Box selber ist, komischerweise, größer als gedacht. Beide Stockwerke sind gleich groß und haben extra Plastikdeckel, Dazu gibt es noch ein Gummiband, dass man außen rum macht, zum Transport.

 Jetzt bin ich ganz aufgeregt und fast ein bisschen traurig, dass heute Freitag und daher morgen Wochenende ist. Muss ich mir halt ein Wochenendbento machen! Und, nur so zum Vergleich, dieses traurige Ensemble hatte ich heute als Mittagessen dabei:


Ein paar Tomate-Mozzarella-Spieße nach Leckermone und ein Tofuwurstbrot mit Vollkorntoast, Salat und saurer Gurke. Alles charmant in Alufolie verpackt. Dafür habe ich jetzt ein richtiges, komplettes Bento-Set, mit allem, was das Herz begehrt! Ich freu mich schon ungemein!

No comments:

Post a Comment