Saturday, September 7, 2013

Die Neue Bento-Box im Einsatz

Hallo Naomi!

 Hier also mein erstes Bento in meiner neuen echt japanischen Bento-Box:



 Es hat recht lange gedauert, weil 2 Sachen aus der Pfanne und 2 Sachen aus meinem kleinen Topf. Den großen Topf zu benutzen, um so ein bisschen Reis oder Spinat zu machen, wäre irgendwie zu dekadent. generell war der Plan zumindest den Reis schon am Vortag zu kochen, aber dann waren ich mit einer Freundin im Freibad und Sushi essen und Margeritas trinken und.... naja. Es wurde spät.

 Du siehst vorne Reis mit Erbsen, Apfelschnitze mit einem brüllenden Löwen, und ein kleines Fläschchen Sojasauce für den Spinat hinten. Dazu gibt es noch Paprika gebraten in meinem neuen Knoblauch-Gewürz-Öl, dass ich zum Geburtstag bekommen habe ("Du kochst doch so gern!") und Tamagoyaki ohne Schnick-Schnack.

 Ich dachte mir, zur Einweihung der neuen Box, passt am besten was ganz einfach im japanischen Stil. Auf dem Foto fällt mir erst auf wie unglaublich viel Spinat ich gekocht habe, aber der kommt in Stücken, die man nicht kleiner machen kann (also aus der Kühltruhe). Außerdem liebe ich Spinat! Also passt alles. Das ganze hat einen ganz offensichtlichen dreifarbigen touch. Rot, geld, grün und ein bisschen weiß. Und das ganze spiegelverkehrt. Ein bisschen heller, wäre schön gewesen, aber das mach dem Geschmack ja nichts aus.

1 comment: