Thursday, October 24, 2013

Nudelbento und ein kleiner Aufsatz über den Herbst

Liebe Naomi,

 heute gibt es noch einmal Nudeln mit Tomatensauce, weil das Glas noch halbvoll war und ich nicht an der Uni. Daher gab es Mittagessen zu Hause und ich hab einfach davon was in die Box getan.



 Eigentlich wollte ich aus der Mandarine eine Jack-O-Lantern machen, mit Augen und einem Mund aus Nori. Das hat auch super geklappt, aber leider hab ich zuerst die Mandarine in die Box getan und dann die noch warmen Nudeln dazu, deshalb ist mir meine Deko dahingeschmolzen. Nächstes mal wird erst zusammen gestellt und dann dekoriert! Dazu ein bisschen zu wenig Brokkoli, eine kleine Tomate und ein bisschen Salat als Trenner und für ein bisschen mehr Farbe.

Herbst ist meine liebste Jahreszeit. Im Frühling und im Sommer bin ich leider Heuschnupfen-geplagt, deshalb ist Herbst für mich etwas ganz tolles, weil ich endlich wieder das Haus verlassen kann! Als ich noch in Amerika gelebt habe, habe ich diese Zeit ein wenig anders erlebt. Dort ist der Herbst gefüllt mit kitschiger Deko. Ich hatte auch so ein Plastikblätterband, dass ich über den Kaffeetisch drapiert habe. In der Woche von Halloween habe ich überall im Haus kleine Dekoschälchen mit Süßigkeiten verteilt. Zusätzlich stehen überall Dekokürbisse in der Gegend rum. Und der Große vor der Tür mit der Kerze drin darf natürlich auch nicht fehlen! Und das Essen! Oh mein Gott, ein ganzer Feiertag, in dem es nur darum geht, so viel zu essen, wie du kannst! Ich liebe Thanksgiving!


Na? Cool, oder?

 Hier in Deutschland ist das ja leider nicht so eine große Sache, weil Halloween und Thanksgiving halt amerikanische Feiertage sind. Und um ehrlich zu sein, bin ich überhaupt kein Fan davon, wie die Deutschen sich das jetzt so aneignen. Verkleiden und Unsinn machen können wir ja schon an Fasching! ;) Jedenfalls geht vieles von den Traditionen, die damit einher gehen in Deutschland einfach verloren, weil die meisten halt das nachmachen, was sie im Fernsehen sehen, sprich trick or treat und Verkleidungen. Für die Kinder ist das natürlich toll.  Aber ein bisschen in festliche Herbststimmung geraten, mit den wundervollsten Farben des ganzen Jahres ein bisschen dekorieren und spielen, dass finde ich nicht verkehrt.

 Glücklicherweise bin ich dieses Jahr an Thanksgiving (das ist am 28. November, ziemlich spät dieses Jahr) in den Staaten, um meine Studienfreunde zu besuchen und Ihr macht euch keine Vorstellung, wie sehr ich mich freue!

 Für eine richtig coole Anleitung zum Kürbisschnitzen, schaut mal hier. Das erste Jahr, dass ich in Amerika Kürbisse geschnitzt habe, haben wir alle in einem Wohnheim gewohnt und hatten kaum Utensilien. Da haben wir aus der Mensa ein paar Suppenlöffel und Buttermesser geklaut. Es hat überraschend gut funktioniert.


Kürbis!

 Am Wochenende krieg ich Besuch von einer Freundin und wir haben geplant, Pumpkin Pie zu backen! Ich freu mich riesig und wenn es wirklich soweit kommt, werde ich natürlich auch Fotos posten. Vor allem schon deshalb, weil der Pie danach täglich als Bento mitgenommen wird. Falls überhaupt was übrig bleibt.

No comments:

Post a Comment